Solartechnik Schwerte
FB
Yt

Zum Ablauf für Angebotsanfragen

logo1

letzte Änderung: 06.04.2022

.

Unbenannt-7

Solartechnik Tappeser GmbH & Co. KG
Tel.: 02304 200 477   Mail: info@solartechnik-tappeser.de

Hier zu den Infos zum       go-echarger
und Ladesäulen

go-e Logo ohne Bogen

 

Elektromobilität macht nur mit regenerativen Energien Sinn!

Photovoltaik und Elektromobilität

Seit mittlerweile 7 Jahren fahren wir elektrisch und haben einige Erfahrungen in Sachen Elektromobilität sammeln können.
Bevor wir etwas verkaufen,  testen wir die Produkte gerne aus und verkaufen dann nur Lösungen an unsere Kunden,
die auch funktionieren. Zumindest versuchen wir das, mit möglichst vielen Produkten.
So auch mit dem ersten Teil der Sektorenkoppelung : PV und Elektromobilität

 Ledesession-STT2

Es werden sicher keine 2 Wallboxen  für 2 Fahrzeuge benötigt, wir haben jedoch unterschiedliche Produkte getestet.
Das mobile Gerät mit W-Lan und App-Funktion ist die günstigere und flexibelste Lösung.
Außerdem kleiner, smarter und kommunikativer, auch an der Wand!

 Wir laden unsere Fahrzeuge den Passat GTE(10 KWh) Hybrid und den Smart forfour electric drive (18 KWh) und auch den Nissan ENV200  an diesen Wallboxen. Im Winter können wir über die Fahrzeug-App aller Fahrzeuge vorklimatisieren und fahren gleich mit einem
 warmen Auto los, mit Energie aus der Wallbox, rein  regenerativ !

Ladesession-STTBei uns produziert eine 15 KWp PV-Anlage ausreichend Energie um unseren Haushalt zu versorgen und unsere Fahrzeuge zu laden.
Zusätzlich speichert eine Batterie, die tagsüber produzierte Energie für die Nacht. Ob und wann geladen wird, steuern wir über eine App.
Teure technische Lösungen zum automatischen Laden nur von  Photovoltaik Überproduktion haben wir getestet,  sind aber nicht davon überzeugt.
Hier wird dann unter 1200W Solarüberschuss, das Fahrzeug trotzdem geladen, dann im Zweifel mit dreckigem Kohlestrom . Das war nicht in unserem Sinn, daher übernehmen wir das nun selbst mit der App.

 

Unsere Erste Ladesäule (Mennekes 22 Smart) für einen großen Gewerbebetrieb haben wir im Februar 2020 installiert,

hier ist die Abrechnung über ein Backend möglich oder Freischaltung durch den Betrieb. Es stehen 2 x 22 KW mit Type 2 Ladebuchsen zur Verfügung. Die Anlage ist erweiterbar und mit Lademanagement ausgestattet. 

Wir bauen die Ladesäulen komplett auf mit Anschluss, Tiefbauarbeiten,  Anträgen und Inbetriebnahme, normgerechte Beschilderung usw.

IMG-20200227-WA0002
Typ2-Dummywebklein
Typ2DummymitSteckerwebklein

Type 1 Für ältere aisatischen Fahrzeuge wie Nissan Leaf, ENV200, Imiev,BMW Elektromotorräder usw.

DummyBuchseType1-standalonewebklein
DummyBuchseType1-gestecktwebklein

Update vom 22.9.2020  Der Prototyp vor dem Lackieren / Pulvern

Unbehandelt4webklein

Photo der unbehandelten go-echarger Säule

die Säule wird es in anthrazit geben ( ! go-eCharger ist immer weiß )

die Säule wird es daher auch in weiß geben.

Die Bodeplatte fehlt hier noch. An nächste Woche sind die Ersten Photos dann von der fertigen Säule zu sehen.

 

>